top of page

BILDUNGSBESUCHE

Naturschutzgebiete können Open-Air-Klassenzimmer sein. Aus diesem Grund schlagen wir vor, das RNLN zu besuchen, um das in der Schule erworbene Wissen aufgreifen und in der Praxis vertiefen zu können.

Um den Besuch in Begleitung eines Wildhüters zu machen oder einen Besuch im Klassenzimmer zu erhalten, werden die Lehrer gebeten, dies mindestens eine Woche im Voraus zu melden.  Für den ersten Fall ist es notwendig zu wissen: die Anzahl der Schüler, die das Gebiet besuchen, das Alter und die Besuchszeiten.

Wir erinnern Sie daran, dass Gruppen von mehr als 20 Personen nicht abgehalten werden können, daher wird empfohlen, bei Gruppen, die diese Anzahl überschreiten, diese in einen Abstand von 10 oder 15 Minuten zu unterteilen oder am Anfang und am Ende des Weges zu beginnen ( um einen bestimmten Bereich nicht zu überlasten).

Auf Wunsch und Voranmeldung kann die Führung thematisch sein, fokussiert auf das zu vermittelnde / zu vertiefende Wissen.

bottom of page